Lerntherapie

Viele Kinder mit schulischen Schwierigkeiten werden auch heute noch von Lehren, Eltern oder anderen Schülern als faul oder dumm bezeichnet. Häufig fühlen sich diese Kinder schlecht und ausgegrenzt. Sie entwickeln Tendenzen zur sozialen Isolation, vermeiden viele Situationen oder verweigern sogar die aktive Mitwirkung in ihrem Umfeld. Auch körperliche Beschwerden, Verhaltensauffälligkeiten oder Ängste zählen zu den beobachtbaren Besonderheiten dieser Kinder.

Von daher ist der Aufbau des Selbstwertes betroffener Schüler dringend notwendig. So ist die Beziehung ein zentraler Bestandteil unserer Hilfen.

Eine Lernstörung hat nie die gleichen Ausprägungen. Sie hat ganz individuelle Auswirkungen auf die Persönlichkeit des Kindes und sein Umfeld.

Durch die Nutzung

  • individueller Ressourcen
  • sozialer Ressourcen
  • institutioneller Ressourcen
  • materieller Ressourcen

gelingt es die Situation der Betroffenen zu ändern. Die Bedürfnisse des Kindes werden ermittelt , um auf dieser Grundlage von seinen negativen Lernstrukturen wegzuführen.

Ziel unser Arbeit ist:

Die Befähigung des Kindes, ohne negative Emotionen selbständig in Lern- und Arbeitssituationen zu agieren.

Die LESE-RECHTSCHREIB-STUDIOS bieten Lerntherapie in den folgenden Bereichen an:


Standorte

LRS Köpenick
Lindenstraße 1
12555 Berlin
Tel.: 030 / 280 360 980

LRS Hellersdorf
Wernerstraße 48
12619 Berlin
Tel.: 030 / 99 40 14 94

LRS Brandenburg
Carl-Reichstein-Straße 27
14770 Brandenburg
Tel.: 03381 / 79 32 64




Ausbildung

BEST-Sabel bietet in Grund- und Oberschulen, der Fachoberschule und den Ausbildungen in Berlin die Möglichkeit einer besonderen Förderung in den Bereichen Lesen, Schreiben und Rechnen.